DAS WRIGLEY ORAL HEALTHCARE PROGRAMM UNTERSTÜTZT DIE ZAHNGESUNDHEIT SEIT MEHR ALS 25 JAHREN

Wien, 19. März 2019 – Am 20.3. ist es wieder soweit: Weltweit machen ZahnärztInnen mobil für die Mundgesundheit. Auch heuer wieder zeigt der World Oral Health Day, wie wichtig gute und richtige Mundpflege für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden ist. Das Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP) arbeitet weltweit mit Zahnärzten zusammen und hilft ihnen dabei die Mundgesundheit ihrer Patienten durch einen weiteren einfachen Schritt zu verbessern. Kauen von zuckerfreiem Kaugummi nach dem Essen und Trinken. WOHP ist seit 2002 auch in Österreich aktiv.

Gesunde und schöne Zähne sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Zwischen beruflichen Terminen und Freizeitgestaltung ist Zähneputzen aber nicht immer möglich. Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi nach dem Essen oder Trinken das Kariesrisiko reduzieren und die Zahngesundheit verbessern kann. Das Team des WOHP engagiert sich gemeinsam mit Österreichs ZahnärztInnen für eine breite Aufklärung zu den Themen Zahngesundheit und Kariesprävention.

4 Schritte zu gesunden Zähnen

Das optimale Vorsorgeprogramm für gesunde Zähne: Zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen. Einmal täglich Zahnzwischenraumbürsten oder Zahnseide verwenden. Abgerundet wird das Programm durch einen Kontrollbesuch beim Zahnarzt alle sechs Monate, am besten in Kombination mit professioneller Mundhygiene. Wer zwischendurch etwas für ein strahlendes Lächeln und einen frischen Atem tun möchte, sollte nach jedem Essen oder säurehaltigen Getränk zu einem zuckerfreien Kaugummi greifen.

→ EXPERTENTIPP: Hat man nach einer Mahlzeit keine Möglichkeit zum Zähneputzen, aktiviert das mindestens 20 minütige Kauen eines zuckerfreier Kaugummi, wie z.B. Orbit®, den Speichelfluss und hilft so Plaque Säuren zu neutralisiert und den Zahnschmelz zu remineralisieren.

Wrigley Oral Healthcare Programs

Das „Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP)“ wurden Ende der 1980er Jahre in Europa von Wrigley zur Förderung der zahnärztlichen Präventivmedizin gegründet. Ziel des Programmes ist es, die Zahnprophylaxe in Forschung und Praxis sowie die Gruppenprophylaxe zu unterstützen. Seit 2002 ist das WOHP auch in Österreich aktiv und unterstützt die Aufklärungsarbeit medizinischer Fachgesellschaften. Ziel des Wrigley Oral Healthcare Programmes ist die Förderung der Zahngesundheit.

WOHP Pressestelle
c / o eXakt PR GmbH